Interior Homestory: Bilderdekoration mit Posterlounge

felice-invita-fashion-and-lifestyle-mode-blog-muenchen-styleblog-munich-blogger-deutschland-fashionblogger-bloggerdeutschland-lifestyleblog-modeblog-germanblogger-interior-homestory-posterlounge-gewinnspiel

In meinen letzten Artikeln hatte ich euch ja schon mit kleinen Travelberichten und sommerlichen Outfits ins ferne Asien entführt, oder zumindest versucht, euch den wundervollen Thai-Charme etwas näher zu bringen. Über ein ganz essenzielles Thema in diesem Lande verlor ich allerdings noch keine Worte; die Glaubensrichtung. Der Buddhismus ist sicherlich für viele ein „Begriff“, ein Glaube, unter dem sich die meisten Menschen etwas vorstellen können. Wir assoziieren mit diesem Glauben Spiritualität, freies Denken, Gelassenheit, meditative Stille und ein hohes Maß an Integrität.

Tatsächlich gibt es in dieser Lehre nicht nur einen Gott, vielmehr kann Jedermann als Buddha empor steigen – weise herrschen. Kleine Tempelhäuschen sah ich überall auf meiner Reise. Positiv imposant waren die sogenannten Opfergaben, die jeder noch so kleine Tempel oder jedes klitzekleine Podest, gern platziert vor Einfamilienhäusern, erhielt. Reis, Getränke natürlich mit Strohhalm, Früchte und die frischesten Blumen schmücken die besagten Ehrenstätten und stets verspürte ich ein warmes und zufriedenes Gefühl bei diesem Anblick. Ein wirklich tolles Flair herrscht in Thailand, dessen Besuch ich euch unbedingt ans Herz legen möchte.

Da ich selbst keine Buddhistin bin, möchte ich mir hier nicht anmaßen, diesen Glauben näher zu interpretieren oder zu erläutern, doch bin ich schon seit geraumer Zeit ein absoluter Fan von meditativen Schwingungen, Räucherstäbchen mit wundervollem Duft und dem Weg zur inneren Ruhe. Denn den suchen wir doch alle mehr oder weniger, nicht wahr?!

Über meine liebgewonnene Dekoration in Form von Bildern hatte ich euch ja schon ausreichend berichtet und auch in Thailand war ich absolut fasziniert, von der künsterlischen Vielfalt thailändischer Maler- und Malerinnen. Inmitten einer Galerie in Khao Lak City bestaunte ich ein beeindruckendes Bild nach dem anderen und hatte wirklich starr überlegt, wie ich davon mindestens eine Hand voll in meinen Koffer quetsche. Ja manchmal kann ich ein kleiner Sturkopf sein, wobei meine Überlegung natürlich rein der Theorie galt und auch in der Praxis leider nicht umsetzbar war. Ein Prachtstück konnte ich jedoch trotzdem in einem Abflussrohr direkt nach Hause transportieren, doch dazu verrate ich euch zu gegebener Zeit mehr! 😉

Online auf der Suche nach Ersatz in Sachen bunter Bildervielfalt, stieß ich Tage später auf Posterlounge und deren extra Kategorie „Buddhismus“ und „Mandalas“ sprang mir natürlich sofort ins Auge! Zack, zack hatte ich schon die passenden Motive entdeckt, farblich harmonierend abgestimmt und geschwind landeten drei Exemplare in meinem Warenkorb. Das schöne bei Posterlounge, ihr könnt bei jedem Print sowohl Größe als auch Material und Form bestimmen. Seid ihr Leinwandfans so wie ich, dann erstellt euer eigenes süßes Leinwandbildchen. Haben trendige Poster eurer Interiorherz gewonnen, wählt einfach nur die Postergröße und rahmt sie Zuhause in der Farbe eurer Wahl. Für alle trendigen und cleanen Dekofans passt die Alu-Dibond-Variante wohl nahezu perfekt in die eigenen vier Wände.

Lange geschnackt, hier kommt noch ein besonderes Schmankerl für euch: Bis einschließlich Sonntag, den 15.05., könnt ihr mit dem Rabatt-Code FELICE20 20% Erlass auf eure Bestellung bei Posterlounge in der Bilderkategorie „Buddhismus“ einsacken! Der meditative Charme kann somit auch flott bei euch Zuhause einziehen und mit hübschen Blümchen als Dekoergänzung steht der inneren Gelassenheit doch nichts mehr im Wege.

Bilder: YingYang Leinwandbild* via Posterlounge (shop here), Bild Einklang* via Posterlounge (shop here), Blume des Lebens Poster* via Posterlounge (shop here)

*In freundlicher Kooperation mit Posterlounge

 

 



1 Comment

  1. Echt tolle Dekoration!

Schreibe einen Kommentar