Sommerlook SS16 mit Loevenich Fashion und Espadrij l’originale / Thailand Teil I

felice-invita-fashion-and-lifestyle-mode-blog-muenchen-styleblog-munich-blogger-deutschland-fashionblogger-bloggerdeutschland-lifestyleblog-modeblog-germanblogger-travel

Aus Thailand zurück und schon wieder mittendrin im alltäglichen Leben, wird mir immer wieder bewusst, wie wertvoll und auch einzigartig das Reisen in ferne Länder ist. Nicht nur neue, fröhliche Eindrücke brennen sich tief in mein Gedächtnis, nein auch wundervolle Begegnungen mit der anderen Kultur, unglaublich aufgeschlossenen, hilfsbereiten Menschen und die so kostbare Zeit zu zweit sind Geschenke, die unbezahlbar sind.
Natürlich bin ich auch hier glücklich in meinem Alltag und versuche, beim Spagat zwischen Termin A und XY immer das wesentliche zu fokusieren, mir nicht gleich alles aufzuhalsen und Platz für kleine Auszeiten, ja die gute „Me-Time“ zu schaffen. Bewusst platziere ich frische Blümchen in jedem Raum, schmöckere beim Bahnfahren in meinem Lieblingsbuch so oft es geht und lächle für mich und für mein Umfeld, ganz gleich ob es einen Fremden oder Bekannte trifft.
Doch so nützlich diese aufmunternden Alltagshelferlein auch sind, bleibt aber Urlaub immer noch Urlaub und liefert die extragroße Portion Süße im Leben.

Früher noch von leichter Flugangst geplagt, reise ich heute unwahrscheinlich gern, komme stets verzaubert zurück ins schöne München und feile gleich ein paar Tage nach meinem letzten Trip schon wieder ausgiebig an neusten Urlaubsplänen. Ja an dieser Stelle sei ein herzlichers Dankeschön an meine bessere Hälfte gerichtet, die zwar die Reiselust nicht ganz teilt, sie aber dennoch mit mir zusammen erlebt!

Bleiben wir beim Herzen – denn es war mir seit vielen Jahren eine wirkliche Herzensangelegenheit und einer meiner größten Wünsche, das ferne Thailand zu erkunden. Ohnehin fasziniert vom Buddhismus wollte ich schon immer Asien bereisen, Land und Leute kennenlernen, die berühmten Garküchen testen und ein wenig über die doch unterschiedlichen Inseln hüpfen um den Charme dieses Fleckchen Erde aufsaugen. In meinen insgesammt drei Outfitposts berichte ich euch ausführlich über meine Eindrücke und schreibe gern Tipps für künftige Reisebegeisterte nieder. Ganz getreu des Mottos „Life is better at the beach“ fand mein erstes Shooting in Khao Lak natürlich am Strand statt. Die Atmosphäre, wenn man wie hier im Bohokleidchen mit passendem Sommerhut und leichten Espadrilles durch den Sand flaniert, ist wirklich unbeschreiblich und macht so mega Fun, dass ich am liebsten alle Teile dort abgeknipst hätte. Da ich euch aber auch die anderen Fassetten von Khao Lak und Phuket zeigen möchte, hüpfe ich in den nächsten Beiträgen nicht nur wild im Wasser herum – keine Sorge!;)

In meiner ausgewählten Outfitkombi habe ich mich mindestens genauso wohl gefühlt, wie in dieser Kulisse. Weiße Kleidchen sind für mich auch in diesem Sommer ein absolutes Muss und gerade im Urlaub mit leicht gebräuntem Teint mein Fashionrenner! Wie ihr ja wisst, läuft bei mir eigentlich nix ohne Farbe – und schon mal gar kein Strandlook! Der knallige Hut von Loevenich Fashion ist hier nicht nur der perfekte Sonnenschutz sondern gibt dem Outfit so diesen großartigen Ladytouch, wie ich finde. Und welche Schuhbegleiter passen am Beach besser als Bastespadrilles von Espadrij l’originale? Die Trendtreter 2016 sind in so vielen quitschebunten Farben erhältlich und gehören definitiv in den Schuhschrank einer jeden Fashionista.

Mein Urlaubstipp Nummer 1 übrigens für alle Erholungssuchenden und Naturliebhaber sind die weitläufigen Strände von Khao Lak. Diese liegen meist in Naturschutzgebieten und vom Partygetümmel oder Wassersportfanaten fehlt hier jede Spur. Das richtige Ziel also für alle Chilli-Vanilli-Fans und Meditationsfreunde!

So, ich hoffe euch gefällt mein erster Thailand-Teil und natürlich das mitgelieferte Bildmaterial! Bis demnächst, Gruß und Kuss!:*

Outfitdetails: Bohokleid mit Spitze Zara (similar here), Sommerhut* Loevenich Fashion (shop here), Espadrilles* von Espadrij l’originale (shop here), Sunnys H&M (similar here), Schmuck House of Harlow (shop here)

*In freundlicher Kooperation mit Loevenich Fashion und Espadrij l’originale



4 Comment

  1. Das weiße Kleid ist ja wirklich perfekt für den Sommer und der Hut ein toller Farbtupfer!
    Liebe Grüße ♡ Kristina
    TheKontemporary

  2. Patty says: Antworten

    Du siehst toll aus. In diesem Outfit würde ich mich am Strand auch sehr wohlfühlen 🙂

    Liebe Grüße 🙂
    Measlychocolate by Patty

  3. Du siehst unglaublich aus – wie eine Diva. Die Farbkombination – TRES CHIC ❤️
    Alles Liebe
    Elisabeth

    http://www.missspopisses.com

  4. Der Look ist der Hammer!

    Liebe Grüße,
    Verena von whoismocca.com

Schreibe einen Kommentar