#ileftmyheartin München – meine persönliche Beziehung zu dieser Traumstadt

felice-invita-fashionblog-muenchen-munich-blogger-fashionblogger-bloggerdeutschland-lifestyleblog-modeblog-muenchen-germanblogger - GetYourGuide #ileftmyheartin

München, du hübsches Ding du! Dieser eine Satz schoss mir vor 10 Jahren durch mein Köpfchen, als ich mit Sack und Pack das erste mal vor den Toren der wunderhübschen Stadt München stand und auch heute noch ertappe ich mich immer wieder mit exakt diesen Gedanken!
Mit knappen 20 Jahren, als blutjunges Mädl vom Dorfe nebenan, kam ich mit festen Zielen in die Herzensstadt: Nächte sollten zum Tage werden, es sollte getanzt und gezappelt werden bis die Füße qualmten und meine kreative Ader sollte sich quasi wie von selbst verwirklichen. Natürlich fand dies damals nur mäßigen Zuspruch meiner Eltern, wofür ich heute wohl mehr Verständnis hege als noch vor einem Jahrzehnt.

Schon beim ersten Anblick meiner neuen vier Wände, direkt an der Theresienwiese, war es wahrhaftig um mich geschehen. Mehr Lifestyle und Flair in Bayerns schönster Hauptstadt konnte ich mir kaum vorstellen. Besonders zum berühmten Oktoberfest war mein neues Heim natürlich „the place to be“ und lockte witzige Erlebnisse und neue Bekanntschaften an. Es entwickelten sich wunderbare Freundschaften, die heute einen festen Platz in meinem Herzen haben. Die Frage, ob München eine richtig feiertaugliche Partystadt ist oder die Bürgersteige vor Langeweile von selbst hochklappen, kann ich ganz klar durch sicherlich mehr als manchmal nötig durchtobte Nächte beantworten – Elektromäuse, Hip-Hop-Homies und Alternativ-Fans können sich richtig anschnallen und das Münchner Nachtleben voll und ganz genießen! Afterhour-Clubs warten an allen Ecken, um der Partymetropole alle Ehre walten zu lassen. Testet es einfach mal aus!

Kommen wir aber mal so langsam zu gemächlicheren und harmonischeren Eindrücken.
Mit zunehmendem Alter verändert sich ganz klar die Wahrnehmung des Lebens. Das Interessensfeld erweitert sich, etwas Ruhe kehrt ein, wir folgen dem Alltag und nicht mehr jeder Partynacht wird zwingend hinterher gehechtet. Immer mehr beginne ich nun München auch bei Tage zu schätzen und zu lieben.

Mein perfektes Wochenende hier startet mit einem kleinen Brunch, ob im Oma-Lädchen in Pasing um die Ecke, in kleinen Szenecafe’s im Gärtnerviertel oder etwas moderner im guten Schwabing – jedes Viertel versprüht soviel Charme, Witz und Freude, dass ich gar keinen „Liebling“ festmachen kann und will. Je nach Lust, Laune und vorallem Muse, fest ins Radlpedal zu treten, verschlägt es mich regelmäßig an die verschiedensten Fleckchen Münchens. Ich verfalle gern dem typischen Alltag durch ein wenig Sonnenbaden im Englischen Garten und der entsprechenden Kühlung bei einer Maß und deftiger Brotzeit am chinesischen Turm! Ein echtes Highlight ist und bleibt aber der sagenhafte Olympiapark. Ich liebe es hier zu shooten, am BMW-Museum vorbeizuschlendern oder einfach nur diese Aussicht zu genießen. Selbstverständlich hat München noch so viel mehr Schönes zu bieten, dessen gänzliche Ausführung mich hier ins Endlose ausschweifen lassen würde.

Wie mein Header vielleicht schon verrät, nehme ich an einer tollen Blogger-Aktion teil, welche von GetYourGuide ins Leben gerufen wurde. Hinter GetYourGuide versteckt sich ein Portal, was euch mit einer großen Auswahl an Aktivitäten und Ereignissen rund um den Globus versorgt. Unter dem Hashtag #ileftmyheartin verfassen viele Kollegen- und Kolleginnen einen hübschen Beitrag über eine Traumstadt, an die sie ihr Herz verloren haben. Es ist mir eine Herzensangelegenheit, euch das besondere Band zwischen mir und der besten Stadt der Welt näher zu bringen und auch mal ein paar persönliche Zeilen niederzuschreiben.

Sicherlich habt auch ihr euer Herz auch schon an eine besondere Stadt verloren, vielleicht sogar ebenso an München?!

*Alle liebevoll geknipsten Bilder stammen übrigens von meiner Freundin Ana, deren Instagram Profil ihr unter „sundancer17“ bestaunen könnt! Ein riesen dickes, von Herzen kommendes Dankeschön an dich Süße, für diese wunderbaren Bilder!

 



1 Comment

  1. Da kann ich nur zustimmen. Eine Stadt mit 1001-Möglichkeit. Letzter Besuch: vor drei Wochen.

Schreibe einen Kommentar